18. Dezember 2020

Covid-19 Schnelltests verfügbar!

Liebe Patientinnen und Patienten, auf Wunsch können wir Ihnen einen Covid-19 Test als Schnelltest anbieten. Hierbei handelt es sich um einen Abstrich aus dem Mund- oder Nasenraum, dieser wird direkt vor Ort ausgewertet und ein Testergebnis liegt nach circa 15- 30 Minuten vor. Wir bieten diesen Schnelltest in unserem bereitgestellten Container auf unserem Praxisgelände in Kommern. Nach telefonischer Terminabsprache kann der Test täglich erfolgen. Diese Abstrich-Art findet unabhängig von unserer Infektsprechstunde statt. Das Testergebnis ist eine Momentaufnahme und sagt etwas zur Infektiosität (Ansteckbarkeit) zum Zeitpunkt des Abstriches aus. Ein negatives Ergebnis bedeutet damit, dass Sie zum Zeitpunkt des Abstriches mit großer Wahrscheinlichkeit nicht infiziert sind. Allerdings erfasst der Test nicht eine mögliche Infektion 5 bis 7 Tage vor dem Abstrich. Somit ändert ein negatives Testergebnis nichts an den nationalen Sicherheitsempfehlungen und an Ihrem eigenen Verhalten einen Mundschutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten. Durch das Tragen einer FFP2 Maske (Ohne Ventil) sind sie nach jetziger medizinischer Einschätzung am besten geschützt und schützen am Besten ihre Umgebung. In obigen Fall ist der Schnellabstrich keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten belaufen sich auf € 40,00/pro Abstrich, das Abstrichergebnis wird bescheinigt. Die Schnellteste sind BfArM gelistet.
1. November 2020

Bitte vereinbaren Sie Termine für Ihren Praxisbesuch!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, wir bitten Sie weiterhin um eine telefonische Terminabsprache, da wir aufgrund der aktuellen Lage weiterhin Infekte von nicht Infekten räumlich trennen. Somit können wir unseren Patienten bedenkenlos Vorsorgeuntersuchungen anbieten und Sie weiterhin bestmöglich versorgen! Des Weiteren gilt es zu beachten, dass die Bearbeitung der Rezepte einen Tag dauert. Folglich können bestellte Rezepte am Folgetag bei uns am Seitenfenster abgeholt werden. Bleiben Sie weiterhin gesund! Ihr Praxisteam Tils/Kastenholz
14. Oktober 2020

Die Grippeimpfung ist da

Liebe Patientinnen,liebe Patienten, neue Grippeimpfungen sind da! Ab sofort können Sie sich bei Interesse gerne telefonisch zur Terminvereinbarung bei uns melden. Eine Reservierung ist allerdings nur für den Tag der Bestellung möglich. Unsere Telefonnummer lautet: 02443/5686 Allgemeine Informationen bezüglich der Grippeimpfung: In diesem Jahr ist es besonders wichtig, sich gegen Grippe (Influenza) impfen zu lassen, da hierdurch neben Corona eine zusätzliche Gefahr in diesem Winter für uns alle besteht. Influenza ist keine einfache Erkältung, sondern eine ernstzunehmende Erkrankung. Weltweit sterben jedes Jahr bis über eine halbe Millionen Menschen an Atemwegserkrankungen, die durch Influenzaviren hervorgerufen werden. Die Grippeimpfung bietet die beste Möglichkeit, sich und andere gegen die Grippe zu schützen, daher empfiehlt die ständige Impfkomission besonders denjenigen Personen eine Grippeimpfung, die im Erkrankungsfall ein hohes Risiko für schwere Krankheitsverläufe haben. Dazu gehören insbesondere: - Menschen ab 60 Jahre, weil dann das Immunsystem an Leistungskraft verliert - Schwangere (hier bitten wir Sie sich bei Ihrem Gynäkologen impfen zu lassen) - Medizinisches Personal - Chronisch Erkrankte wie beispielsweise Menschen mit Asthma/COPD, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Nieren- und Lebererkrankungen usw. Neben den vier Hauptzielgruppen wird die Grippeimpfung auch allen Menschen mit erhöhtem eigenem Ansteckungsrisiko oder gefährdeten Personen im nahen Umfeld empfohlen: - Personal in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr (z.B. Busfahrer, Lehrer, Erzieher) - Kontaktpersonen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einem Grundleiden oder von Schwangeren und Personen in Altenpflegeheimen - Alle Personen mit mannigfaltigem Kontakt im Alltag Da unser Immunsystem insbesondere in der Coronazeit besonders gefordert ist, sollten Sie liebe Patienten diese Möglichkeit der Stärkung der Abwehrkräfte unbedingt nutzen! Wir haben uns intensiv bemüht, ausreichend Impfstoff zu bekommen. Ihr Praxisteam Tils&Kastenholz